Grijze Wolven in Verfassungsschutzbericht Baden-Württemberg 2003


3.1.1 'Föderation der Türkisch-Demokratischen Idealistenvereine in Europa e.V.' (ADÜTDF) / 'Türkische Föderation Deutschland' (ATF)

[...]

Die MHP beziehungsweise die ADÜTDF brachten auch im Jahr 2003 wieder ihre extrem nationalistischen und rassistischen Ansichten zu Lasten der nicht ethnischtürkischen Bevölkerungsteile in der Türkei zum Ausdruck. In ihren Äußerungen richteten sich die 'Idealisten' gegen den Gedanken der Völkerverständigung und dabei insbesondere gegen das friedliche Zusammenleben der Völker. Die Hauptzentrale der Idealistenvereine in der Türkei empfahl auf ihrer Internetseite unter anderem die Lektüre von Adolf Hitlers 'Mein Kampf' in türkischer Übersetzung. Auf den so genannten Kulturveranstaltungen der ADÜTDF posierten Jugendliche und Kinder unbefangen mit dem 'Wolfgruß'. Dieser wird in der Türkei mit dem 'Hitlergruß' gleichgesetzt und von politischen Gegnern als bewusste Provokation verstanden.

Die Mitglieder der ADÜTDF verstehen sich als die wahren türkischen Patrioten. Auf einer Internetseite protestierte ein süddeutscher Ortsverein der Organisation scharf gegen die im April 2003 durch US-Militärs erfolgte Verhaftung von elf türkischen Soldaten im Nordirak. Die sinngemäße Übersetzung der Protestschrift lautete:

"Ein Türke ist wertvoller als die gesamten USA. Für elf Türken setzen wir die ganze Welt in Brand."

Stolz wurde daran anschließend bekannt gegeben, dass nach diesem Vorfall türkische Hacker-Gruppen kurzerhand etwa 1.500 staatliche amerikanische Websites attackiert hätten, um so ihren Zorn zum Ausdruck zu bringen.

In Baden-Württemberg kam es im Jahr 2003 auch zu Farbschmierereien. So wurden in Ebersbach an der Fils/Krs. Göppingen die Parolen des politischen Gegners durch Übermalen wie folgt neu beschriftet:

"Das Tal von Ebersbach ist die Heimstätte der Grauen Wölfen - Idealistische Bewegung!" (168)
"Hass, Mord, Rache - Bozkurt (169)/MHP!"

Bei einer Durchsuchung der Räume des ADÜTDF-Ortsvereins in Esslingen wurden im August 2003 vier Personen verhaftet, die sich illegal in Deutschland aufgehalten hatten. Dem Verein und seinen Mitgliedern wurde vorgeworfen, Ausländer illegal nach Deutschland gebracht und somit illegalen Menschenhandel betrieben zu haben.

168 Übernahme wie im Original.
169 Bozkurt: Türkische Bezeichnung für den 'Grauen Wolf'.